Südwestmetall-Hauptgeschäftsführer Peer-Michael Dick: „Immer mehr Firmen stehen wegen dramatisch gestiegener Energiepreise mit dem Rücken zur Wand – brauchen Abschluss, der bei Krisenbewältigung hilft, statt diese zu verschärfen“

Zum Auftakt der Tarifverhandlungen in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) haben die Arbeitgeber eindringlich vor überzogenen Erwartungen und einem überhöhten Tarifabschluss gewarnt. „Nach wie vor sind die Lieferketten in unserer Industrie noch immer nicht wieder intakt, Materialien und Vorprodukte sind knapp und teuer. Vor allem aber wird die Entwicklung der Energiepreise für viele Betriebe … Continued

Geschäftsführer der Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm Götz Maier: „Es kann keinen Einheits-Abschluss geben“

Interview mit Götz Maier, Geschäftsführer von Südwestmetall in Ulm, und Peter Fieser, Mitglied des Vorstandes der Hensoldt AG und Vorsitzender der Bezirksgruppe Ulm. Sie planen einen Neubau beim Theater. Wie ist der aktuelle Stand? Götz Maier: Wir loten gerade mit der Stadt die Möglichkeiten aus und haben jüngst den Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Im Herbst werden wir … Continued

Südwestmetall-Vorsitzender Dr. Joachim Schulz: „Die Forderung nach acht Prozent Lohnerhöhung geht an der Realität vorbei“

Interview mit Dr. Joachim Schulz, Vorsitzender der Südwestmetall. Herr Schulz, Sie haben gesagt, die IG Metall betreibe mit ihrer Acht-Prozent-Forderung hartnäckige Realitätsverweigerung. Ist es nicht eher so, dass die Arbeitgeber die Realität einer Inflationsrate von knapp acht Prozent nicht sehen wollen? Die Arbeitgeber spüren die Preissteigerung ebenfalls, weil sie auch die Betriebe trifft. Und deshalb … Continued

Ein ultraheißer Tarifpoker steht bevor: Südwestmetall bringt sich in Stellung

Zurzeit müssen alle mit Unsicherheit klarkommen, ganz egal, ob sie einen Konzern lenken, einen Kleinbetrieb führen oder einfach nur als Bürger/-in Rechnungen bezahlen müssen. Mitten hinein ins Sorgengeflecht setzte die IG Metall jüngst eine Ziffer: die Acht. Acht Prozent mehr Geld wird die Gewerkschaft in der nächsten Tarifrunde fordern. Im September, kurz vor der nächsten … Continued

Südwestmetall-Vorsitzender Dr. Joachim Schulz: „Tariferhöhung in geforderter Höhe außerhalb aller Möglichkeiten – brauchen jetzt differenzierte Angebote an alle Firmen, abhängig von ihrer jeweiligen Lage“

Die Arbeitgeber der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie haben die Tarifforderung der IG Metall im Land als „hartnäckige Realitätsverweigerung“ kritisiert. „Das Gros unserer Mitgliedsunternehmen steht angesichts massiver Lieferengpässe und gewaltiger Preissteigerungen für Energie, Rohstoffe und Vorprodukte enorm unter Druck, und die Aussichten sind ungewisser denn je. Da helfen auch die teilweise hohen Auftragsbestände nicht. Einen zusätzlichen … Continued

Südwestmetall-Vorsitzender Dr. Joachim Schulz: „Mehrzahl der Betriebe kann sich keine weitere Kostenbelastung durch Tariferhöhung leisten“

Knapp ein Viertel der Unternehmen in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) plagen angesichts zahlreicher Herausforderungen wie Lieferengpässen und Ukraine-Krieg existenzielle Sorgen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die der Arbeitgeberverband Südwestmetall am Mittwoch in Stuttgart vorgestellt hat. „Die Firmen leiden vor allem unter teils enormen Preissteigerungen bei Energie, Rohstoffen oder Vorprodukten“, sagte der Verbandsvorsitzende … Continued